22JTBanner

Kaum Angefangen ist es auch leider schon wieder vorbei, das 22. Jahrestreffen der Royal Stars Germany. Eingeladen hatten diesmal die Bavarian Cruiser für das Jahrestreffen von 31.05.2018 bis 03.06.2018 nach Miesbach. Bereits am Mittwoch, den 30.05.2018, waren schon ca. 170 Personen, Royalsiten mit Partnern und Freunden, im "Best Western Premier Bayerischer Hof Miesbach" erschienen, um Freunde wiederzutreffen und am Donnerstag die 1. Ausfahrt mitzufahren. Noch am Mittwoch Abend wurden bei trockenem sommerlichen Temperaturen auf dem Hotelparkplatz die angereisten Royal Stars bewundert, Benzingespräche geführt und bis spät in die Dunkelheit das Wiedersehen gefeiert.

EFKK2522  IMG 3203 1

Am Donnerstag, gut gestärkt vom reichlichen Frühstücksbuffet, startete die 1. Gruppe, nachdem der Saktratär die einführenden Begrüßungsworte der Bavarians an die anwesenden Rolyalisten verkündet hatte, pünktlich 9.15 Uhr. Die Ausfahrt sollte uns nach Österreich zur Eng führen. Bei Sonnenschein führten uns die Tourguide durch Miesbach hindurch nach Gmund a. Tegernsee. Hier führte uns der Weg am Ostufer des türkisblauen Tegernsee nach Rottach-Egern, Wilbach-Kreuth, weiter nach Glashütte, wo wir im Gasthaus "Glashütte" eine erste 20 minütige Pause verbrachten. Weiter fhrte uns der Weg am Sylvensteinstausee entlang um in Vorderiß nach Hinteriß in Österreich abzubiegen. Hier auf einer Mautstraße, die Risstal-Landstraße, durch das wunderschöne Risstal. Die Straße führte entlag das Rißbach und war links und rechts von Bermassiven begrenzt. Alle Royalistenm hatten einn Dauergrinsen von diesem schönen Anblick im Gesicht. Gekrönt wirde die Fahrte, als es dann auch noch unzählige Ahornbäume entlag der Straße gab, und das mitten im Tal. Das Gebiet was wir durchfuhren ist ein Naturschutzgebiet und heißt "Großer Ahornboden". Und da war es, unser Tagesziel. Bei 29°C erreichten wir die Eng, auf 1216m Höhe. Hier stärkten sich die Royalisten im Alpengasthof. Viele nutzen das einmalige Panorama als Hintergrund für einmalige Fotos mit der ihrer Royal Star.

DSC07793 1  DSC07712 - Kopie  DSC07718 - Kopie 
IMG 3143 1 DSC07721 - Kopie IMG 3144 1

Nach 2 Stunden führte uns der Weg zurück zum Hotel abermals am Sylvensteinspeicher vorbei. Weiter ging es über Lenggries, Bad Tölz, wo wir bei schwül-heißer Luft nochmals Rast im Jailhouse, einem Amarican Diner der besinderen Art, machten. Nach einer Stunde beckte sich der Himmel extrem, so dass auf der Weiterfahrt über Waarkirchen nach Miesbach, doch noch die ein oder auch andere Gruppe ein wenig feuchtes vom Himmel bekam. In Miesbach an der Tankstelle füllten die Royalisten den Sprit von verbrauchten 165 km auf. Nach dem Abendbuffet schwärmten noch viele von dem Tagesausflug. Auch das abendkliche Gewitter störte nicht um die am Vorabend begonnen Gespräche lustig weiter zu führen und die ersten kleinen Störungen an unseren Rollis zu beheben.

QATE0123 1  DSC07761 1  34274558 597936607239834 8602391839699369984 o 1
HPIM1168 1  HPIM1169 1 HPIM1174 1

Am Freitag führte uns die Ausfahrt, zunächst bei bedecktem Himmel, zum Berggasthof Rosengasse am Sudelfeld bei 1200 über N.N. Um dort hinzugelangen cruisten wir durchs Voralpenland nach Neubeuern, um uns alle gemeinsam auf dem Marktplatz des historischen Örtchens aufzustellen und bei einem Kaffe zu verschnaufen. Weiter ging es über Roßholzen, Samerberg, Frasdorf, Aschau zum nächsten kurzen Halt in Sachrang beim "Schranger Hof". Dort Kräfte gesammelt, um dann weiter kurz über die Grenze nach Österreich durch Niederndorf bei Kufstein wieder nach Deutschland über die Tatzelwurmstraße durch enge Kurven hinauf zum Sudelfeld zu cruisen. Oben angekommen, empfing uns der Berggasthof Rosengasse mit herlichem Ausblick in die bayrische Bergwelt zur Mittagspause.

DSC07772 - Kopie IMG 3187 1
DSC07775 - Kopie DSC07780 - Kopie

Danach ging es dann gemächlich über Bayrisch Zell und Fischbachbau zurück zur Erholung in den Biergarten des Hotel. Hier erwartete uns eine Überraschung. Bayrische Goaßlschnoizn, also auf hochdeutsch "Geißelschnalzen" oder besser "Peitschen knallen" bei bayrischer Musik, bei dem die Künstler auf den Biertischen standen, war schon eine wirklich gelungene Überraschung. Am Abend wurden wir mit einer zünftigen bayrischen Abendmusik (auch Schlager) bei Stimmung bis weit nach Mitternacht gehalten.

DSC07787 1 34887465 594084214295776 5557615620062707712 o 1 DSC07789 - Kopie

 

Samstag, strahlender Sonnenschein mit ein paar Quellwolken. Püntlich 10.00 Uhr verließen wir das Hotel um eine große Runde um Miesbach durch die bayrische Bergwelt zu fahren. Durch thalham, Reitham, Einhaus, Bernloh, Wall, loch wieder an Miesbach vorbei über die B307 nach Agatharied, Wörnsmühl, Hundham und diesmal anderrum durch fischbach um schließlich inSpitzingseean der Lyra-Alm eine Brotzeit zu machen. Oder aber mit dem Sessellift hoch zur Jagdhütt'nam Stümpfling. Die ganz Mutigen nahmen sich dort oben, 1.484m über NN ein Mountaincart und stürtzten sich Quer-Fel-Ein ins Tal zur. Man war das ne Gaudi! Nach 1,5 Stunden Pause ging es dann in 2 Gruppen, statt bisher 5, zum Schliersee. Die Einen kehrten beim Wasmeier-Museum und die Anderen in der Whiskybrennerei Slyrs zum Mittag ein. Natürlich wurde auch unserem Wissensdrang über das bayrische frühere Leben und der Whisky Herstellung genüge getan. Sicher gab es auch eine Verkostung. Wir im trockenen und draoßen zog ein Gewitter vorbei. Und schon war der Rgen vorbaei und wir traffen alle zusammen beim Wasmeier um von der polizei eskorte empfangen zu werden.

34369121 1911210118953535 8069428218362331136 o 1

IMG 3230
FBYW6019 1

IMG 3179 1
IMG 3229 1
DSC07805 1
IMG 3180 1

Von hier aus ging es gemeinsam zum Marktplatz von Miesbach. Dort alle um die Bühne herum aufgestellt und von zahlreichen Bürgen begutachtet zu werden. Auf der Bühne standen neben unseren Orgnaisatoren der Bavarians , die Bürgemeisterin von Miesbach, die Leiterin der Lebenshilfe Miesbach und deren Verantwortliche für die Frühförderung. Nachdem unser Präsident ein paar Worte an die anwesenden Roylisten verkündete, übernahm der Sakratär das Wort und Verkündete, dass das Banner vom Jahretreffen hier und jetzt versteigert wird, damit auch dieser Erlös mit in die Spende gehen soll. Unser allseits bekannte Auktionator Gichtl fing sodann mit 100 Euronen an. Am Ende konnte die Bürgermeisterin der Stadt Miesbach das Banner für 300 € ersteigern. Für Sie war es wichtig, dass dieses Banner als Erinnerung an die Royal Stars Germany und deren Engagement im Ort bleibt. Der Sakratär füllte vor aller Augen dann den Spendenscheck in Höhe von sagenhaften 9.000 € aus und der Stammtischsprecher Reiner übergab diesen unter tobendem Beifall der Frühförderung der Lebenshilfe Miesbach. Danch erhöhte ein Mitglied die Spendensumme auf insgesamt 10.000 €. 

IMG 3231 1 IMG 3233 1
RoyalStars-001 150 1  34199791 1956098941369885 2041753162469081088 n 1  34266527 1956098818036564 4498069131127422976 n 1

 

RoyalStars-001 150 1 RoyalStars-002 150 1 RoyalStars-003 150 1
RoyalStars-005 150 1 RoyalStars-006 150 1 RoyalStars-007 150 1
DSC07819 1
34364095 1956099024703210 6758746994400821248 n 1
DSC07813 1 DSC07822 1

IMG 3185 1

IMG 3150Q 1

Zum Abschluss des 22. Jahrestreffens fand am Abend die Jahresmitgliederversammlung statt, bei derem Höhepunkt die Wahl stand. Das bisherige Präsidum wurde in Ihren Ämtern für weitere 2 Jahre wieder gewählt. Die Krad Staffel Anhalt zeigte allen Anwesenden, worauf man sich beim 23. Jahrestreffen freuen darf. Das Präsidium bedankte sich, bei tobendem Beifall, im Namen aller Teilnehmer bei dem Stammtisch der Bavarian Cruiser für das hervorragende Jahrestreffen, bei dem alles paßte. Mit den Worten " Nach dem Treffen ist vor dem Treffen" beendete der Präsident die Mitgliederversammlung und wünschte allen eine gute Heimfahrt.

IMG 3172 1

Danach, am Abend, bei Bier und Wein, wurde noch bis spät in die Dunkelheit an die schönen Ausfahrten der letzten 3 Tage erinnert und die Royalisten bereitet sich schon in Gedanken auf die Heimfahrt vor. Am Sonntag ab 06.30 Uhr fuhren die ersten schon Richtung Heimat und bis zum Mittag war im Hotel eine beängstigende Leere.

 IMG 3175 k